KGS Carl-Sonnenschein-Schule Bergheim-Kenten
KGS Carl-Sonnenschein-SchuleBergheim-Kenten  

Mobilitätserziehung

Uns ist es wichtig, dass die Kinder sich in ihrer Umwelt zurechtfinden und sich dort auch sicher bewegen können. Dazu gehört nicht nur das Verhalten als Fußgänger, sondern ebenso das Verhalten im und am Schulbus, im Auto und auch auf dem Fahrrad.

Im Rahmen des Lehrplanes erhalten die Kinder in jeder Jahrgangsstufe regelmäßig ein Verkehrserziehungstraining.

Da uns aufgefallen ist, dass viele Kinder immer weniger Übung im Fahrradfahren haben, möchten wir sie bereits ab der ersten Klasse unterstützen. Hierzu wird am Ende der Klasse 1 bereits ein erster Fahrradparcours aufgebaut, den jedes Kind durchlaufen soll. Eltern können hier an den verschiedenen Stationen helfen. Unterstützt wurden wir durch mehrere Kinderfahrräder, die der Schule von der Verkehrswacht gespendet wurden. So hat wirklich jedes Kind die Möglichkeit, am Radfahrtraining teilzunehmen.

Jedes Jahr soll ein solches Radfahrtraining zusätzlich zu unserem Verkehrsunterricht angeboten werden, damit die Kinder im vierten Schuljahr schon möglichst gut vorbereitet sind und ihre Radfahrprüfung erfolgreich absolvieren können.

 

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Petra Arndt