KGS Carl-Sonnenschein-Schule Bergheim-Kenten
KGS Carl-Sonnenschein-SchuleBergheim-Kenten  

Schulfest 2019

In diesem Jahr fand unser Schulfest schon im April statt. Das Wetter hat Gott sei Dank mitgespielt und so konnten sich die Kinder  an vielen verschiedenen Aktionen beteiligen.

Begehrt waren eigentlich alle Angebote: Torwandschießen, Dosenwerfen, Eierlauf, Kinderschminken und Basteln. Zusätzlich fand auch ein Kindertrödelmarkt statt. Zuguterletzt führte die Tanz-AG aus dem Nachmittagsbereich ihr Können auf. Neben all diesen Angeboten für die Kinder konnten sich die Erwachsenen am Kuchenbuffet, Salatbuffet und am Grillstand ordentlich satt essen.

Auch die Tombola mit vielen tollen Gewinnen lockte unsere Besucher.

Es ist kalt im Januar - Eiskunst der Klasse 1a

Hurra, es hat geschneit.

Da war es so richtig passend, dass die Kinder der Klasse 1a einen Tag zuvor die Idee hatten, Eiskunst zu gestalten. So füllten sie Teller mit Wasser und legten einige hübsche Dinge hinein. Die Teller stellten sie dann über Nacht auf den Schulhof ab. Am nächsten Morgen hingen sie dann ihre tollen Kunstwerke in den Haselstrauch vor der Schule. So können sich auch andere an den hübschen "Eistellern" erfreuen.

Wir sind kreativ: Advents-Akrostichon

An den wunderschönen Tagen

Der Adventszeit wollen wir uns

Von Herzen vertragen

Es ist die bunteste Weihnacht

Nach einem anstrengenden Jahr, ist es

Toll und wunderbar!

 

von Maria und Marie, Klasse 4b

10-jähriges TuWas-Jubiläum Köln/Bonn - Wir waren dabei

Am 08.11.2018 durften einige Kinder aus den Klassen 4a und 4b gemeinsam mit den Lehrerinnen Frau Beerbaum und Frau Juhasz-Dora unsere Schule beim 10-jährigen TuWas-Jubiläum im Börsensaal der IHK zu Köln repräsentieren.

So stellten die Kinder an einem Infotisch selbständig Versuche zum Thema "Elektrische Stromkreise" vor.

Unter den vielen geladenen Gästen war sogar unsere Bildungsministerin Frau Gebauer.

Sie hat sich von unseren Kindern die Versuche und deren Bedeutung haarklein erklären lassen und staunte sehr über das große Wissen der Kinder in diesem naturwissenschaftlich-technischen Bereich. 

Für die ganze Vorbereitung und Mühen für diesen Tag bekamen beide  Klassen eine tolle Belohnung:

Durch eine MINT-Patenschaft wird allen Viertklässlern ein Ausflug zum Deutschen Museum in Bonn inklusive der Teilnahme an einem tollen Workshop  spendiert.

Zusätzlich bekamen die Kinder, die vor Ort waren einen tollen Forscher-Kittel, den sie natürlich sofort angezogen haben. Es war eine tolle Veranstaltung.

 

Grundsätzlich freuen wir uns sehr und sind dankbar, dass wir jedes Jahr durch unseren großzügigen Sponsor RWE jeweils zwei TUWas-Kisten pro Halbjahr zu verschiedenen Themen bestellen können und wir hier im naturwissenschaftlich-technischen Bereich die Kinder fördern und vor allem begeistern können. 

 

Weihnachtsfeier

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien haben wir uns nach dem Gottesdienst, der größtenteils von den Kindern der Klassen 2a und 2b gestaltet wurde, noch einmal mit allen Kindern in unserer Turnhalle getroffen, um uns dort so kurz vor Heiligabend noch einmal weihnachtlich einzustimmen. Einige Klassen haben auch Gedichte aufgesagt und selbstverständlich haben wir auch jede Menge Lieder miteinander gesungen, unterstützt durch unsere Kinder aus der Flöten-AG und Frau Schott am Piano bzw. an der Gitarre. 

Gewaltfrei lernen 2017

Gewaltfrei lernen 2017

In den letzten drei Wochen war Herr Christ viermal bei uns und hat in allen Klassen Spiele und Übungen zum Thema „Gewaltfrei lernen“ gemacht.

Wir haben geübt, wie wir Kindern helfen können, die gezankt, geärgert oder sogar geschubst werden, indem wir sie trösten und „liebe Mauern“ bauen. Mit Bärenstimme und bohrendem Blick in die Augen trainierten wir die Stoppregel in drei Schritten. Den Drachen Drako, der uns beleidigte, ignorierten wir und wir zeigten ihm die Elefantenhaut und die kalte Schulter.

Wir wissen: Wenn wir nett zu anderen sind, sind auch die anderen freundlich zu uns und wir finden leichter Freunde.

 

 

Einschulung 2017

Am 31.08.2017 war es wieder so weit, die neuen Erstklässler wurden eingeschult. Die Einschulungsfeier begann mit dem Gottesdienst in der katholischen Kirche St. Hubertus. Hier wurde gesungen, gebetet und jedem Kind ein Regenbogenband mit einem Segen überreicht. Nach dem Gottesdienst wurde die Feier in der Turnhalle der Carl-Sonnenschein-Schule fortgesetzt. Das Programm begann mit den netten Worten unserer Schulleiterin Frau Arndt. Anschließend führten die Zweitklässler drei Lieder auf und hießen die neuen Schulkinder damit willkommen.

Und dann ging es auch schon los! Die Kinder der Frosch- und Schafklasse wurden von ihren Klassenlehrerinnen auf die Bühne gerufen und gingen gemeinsam in den Klassenraum. Dort erlebten sie ihre erste Unterrichtsstunde und gehören nun endlich zu den Großen!

Kinder-Fastenaktion unserer Viertklässler

Wie schon seit vielen Jahren haben sich unsere Viertklässler an der Kinderfastenaktion von Miserior beteiligt. So haben sie gesunde Obstspieße zubereitet und zur Frühstückspause an die Kinder der Schule verkauft. Den Erlös spendeten sie an Miserior und haben so armen Kindern in der Welt geholfen.

Impfungen gegen Kinderlähmung dank Deckel-Sammelaktion

Wir helfen seit Januar 2017 dem Rotary Club dabei, Flaschendeckel zu sammeln. Alle Klassen machen mit und bringen Flaschendeckel mit in die Schule. Dort zählen unsere Viertklässler jede Woche, wieviele Impfungen wir gesammelt haben. Jeweils 500 Deckel ergeben eine Impfung. Herr Bittner bringt die gesammelten Deckel dann zur Sammelstation. WIr haben dadurch schon jede Menge Impfungen gesammelt. Mal schauen, wie viele es noch werden...

Teilnahme am Bergheimer Karnevalszug 2017

In diesem Jahr haben wir mit rund 90 Personen am Bergheimer Karnevalszug teilgenommen. Zunächst stärkten wir uns bei einer leckeren Erbsensuppe in der Schule (vielen Dank noch einmal an den Sponsor Herrn Grabbe :-)) und dann ging es mit Sack und Pack zum Aufstellplatz. Dieses Jahr war auch unser Kamellewagen durch eine extra angefertigte Plane wunderschön geschmückt. Alle beteiligten hatten bei der tollen Musik von unserem Musikwagen viel Spaß und sangen und tanzten, bis der Zug zu Ende war. Auch das Wetter spielte mit. Rundum hat es allen große Freude bereitet und im nächsten Jahr wollen wir natürlich wieder mit dabei sein.

Unsere Zirkusaufführungen

Es sind noch Karten zu haben....

Zirkusprojekt

Zugunsten unseres großen Zirkusprojektes mit dem Zirkus Rondel veranstalten wir ein tolles Mitsing-Konzert. Marcus Treinen alias "Mr. Tottler" unterstützt unser Projekt, sodass alle Einnahmen unserem Förderverein  zur Finanzierung des Zirkusprojektes zugute kommen. Karten sind ab sofort bei uns in der Schule erhältlich.

Schmücken eines Weihnachtsbaumes

Wir schmücken den Weihnachtsbaum

Am Donnerstag, den 24.11.16 schmückten die Kinder der 2. Schuljahre der Carl-Sonnenschein-Schule den Weihnachtsbaum in der Fußgängerzone in Bergheim vor der Marien-Apotheke.

Hier erwartete die Kinder zunächst einmal ein riesiger Weihnachtsbaum und ein Mitarbeiter der Stadt mit seinem gigantischen Gefährt – einem Hubsteiger. Allein der Anblick dieses großen Gefährtes sorgte bei den Kindern für große Begeisterungsstürme und die Spannung wuchs. Jeder wollte unbedingt in die Luft fahren und seinen gebastelten Weihnachtsschmuck an der oberen Baumspitze anbringen. Immer drei Kinder durften mit nach oben fahren. Aber auch unten wurde der Baum geschmückt. Große Knallbonbons, wunderschöne glitzernde Girlanden und bunt verzierte Baumkugeln ließen den großen Baum in neuem Glanz erstrahlen.

Als kleines Dankeschön seitens der Apotheke durften sich die Kinder mit einem für sie zubereiteten Weihnachtskinderpunsch stärken. Der war so lecker, dass manch ein Kind bis zu acht Tassen trank.

Mit einem großen Dankeschön und einem lauten „Das war super!“ verabschiedeten sich die Kinder der  2. Schuljahre der Carl- Sonnenschein- Schule von Herrn Burghardt, Apotheker und Initiator dieses Projektes.

Der geschmückte Baum kann nun bis Weihnachten bestaunt werden.

BM-TV bei unserem Training "Gewaltfrei Lernen"

Im September 2016 fanden unsere neuen Trainingseinheiten zum gewaltfreien Lernen statt. Alle Klassen erhielten ihr Training bei einem der Referenten. Ein solches Training wurde dieses Mal sogar von BM-TV gefilmt.

HIER kann man uns bei der Arbeit sehen:-)

Kerpener Kindertriathlon 2016

Hurra, wir haben es geschafft!! Zum ersten Mal ist es uns als Bergheimer Grundschule gelungen, mit 90 teilnehmenden Kindern unserer Schule die meisten TeilnehmerInnen beim Kerpener Kindertriathlon zu stellen. Damit haben wir den 1. Platz belegt und einen riesengroßen Pokal gewonnen. Es war eine großartige Veranstaltung und wir freuen uns schon aufs nächste Jahr...

Unser Sponsorenmarsch für das Zirkusprojekt

Mittlerweile sind alle Sponsorengelder eingegangen. Unsere Kinder haben letztlich die stolze Summe von 7513,20 € erlaufen. Somit haben wir nun bereits einen Großteil unserer Kosten für das Zirkusprojekt im November 2016 erspart. Wir freuen uns sehr :-)

Unsere Musicalaufführung "Tuishi pamoja" 

Alle Infos und auch erste Fotos finden Sie hier....

Sponsorenmarsch 2016

Für unser bevorstehendes Zirkusprojekt im November 2016 brauchen wir jede Menge Geld, um es bezahlen zu können. So führten wir also am 20.06.2016 einen Sponsorenmarsch durch. Zuvor haben wir bei unseren Familien, Freunden und Bekannten gefragt, wieviel Euro sie uns pro Kilometer spenden würden. Wir konnten entscheiden, ob wir 6 oder 12 km laufen wollten.

Einige Kinder liefen in einer kleineren Gruppe die Strecke nach Thorr zum Spielplatz. Dort machten sie eine längere Pause und gingen dann wieder zurück zur Schule.

Die meisten Kinder entschieden sich für die lange Strecke. So gingen wir in einer riesigen Gruppe von der Schule aus zum Vogelwäldchen und von dort aus immer an der Erft entlang nach Paffendorf zu einem riesengroßen Spielplatz. Hier machten wir eine Verschnaufpause. Im Anschluss daran gingen wir die ganze Strecke wieder zurück zur Schule. Das war ganz schön anstrengend, aber  sicher hat es sich gelohnt, denn nun können wir unseren Beitrag bei unseren Sponsoren abholen. Wir sind gespannt, welche Summe dabei für unser Zirkusprojekt herauskommen wird:-)

Spende für unser Musical

Am 14.04.2016 wurde uns eine Spende vom Thorrer Kindersitzungsteam in Höhe von 250 € für die Finanzierung unserer Kostüme und Kulissen für das Musical im Sommer überreicht. Auch andere Bergheimer Schulen (Schule zum Römerturm und der Grundschulverbund Bergheim-Mitte) bzw. die Thorrer Spaßvögel erhielten eine Spende als Dankeschön für die Unterstützung auf der Kindersitzung. Wir freuen uns sehr über die Spende und werden natürlich auch weiterhin die Kindersitzung mit Beiträgen unserer Schule unterstützen.

Übrigens sucht das Kindersitzungsteam ständig neue erwachsene Mitglieder, die die Sitzung mit organisieren. Bei Interesse geben wir gerne die Kontaktdaten weiter. Sprechen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine kurze Nachricht.

Teilnahme an der Aktion "Saubere Stadt" 2016

Im Rahmen der "Aktion Saubere Stadt" der Stadt Bergheim beteiligten wir uns auch in diesem Jahr wieder beim Aufräumen in der Bergheimer Natur. Die Kinder der Klassen 3a und 3b machten einen Spaziergang in das nah angrenzende Rekultivierungsgebiet und sammelten jede Menge Müll, der dort einfach abgeladen wurde. Ausgestattet mit Schutzhandschuhen und großen Müllsäcken teilten sie sich im Gebiet gruppenweise auf und wurden schnell fündig. Sogar der Rest eines alten Fahrrades wurde aufgespürt und mitgenommen. Jetzt ist alles wieder in Ordnung. Die Kinder waren sich einig, dass sie niemals so einen Müll in der Natur abladen würden.

Musical Tuishi pamoja

Neuigkeiten zu unseren Vorbereitungen für das Musical am 05.06.2016 finden sich hier:

Unsere Teilnahme am Bergheimer Karnevalszug

Das erste Mal haben wir also am Bergheimer Karnevalszug am 07.02.2016 teilgenommen. Mit über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern waren wir eine riesengroße Gruppe mit dem Namen "Kentener Sonnenscheinchen". Als der Zugleiter Udo Reichstein unseren Namen erfuhr, sagte er nur: "Na, dann brauchen wir uns um das Wetter ja keine Sorgen mehr machen!" - und er behielt Recht. Das Wetter war nahezu perfekt und damit stieg natürlich auch unsere Laune. 

Viele Kamelle - teilweise durch großzügige Spenden - wurden gepackt und wir ließen uns nicht lumpen, möglichst viel unter das Volk zu bringen. 

Auf den Fotos lässt sich leicht erkennen: Allen hat es einen riesigen Spaß bereitet.

So ist klar: Wir sind wieder mit dabei in der Session 2016/17! Bergheim Alaaf!!!!

 

 

Kostümherstellung für den Bergheimer Karnevalszug der Session 2015/16

In der Session 2015/16 werden wir das erste Mal am Bergheimer Karnevalszug teilnehmen.

Die Teilnahme ist freiwillig und somit sind wir 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Als Fußgruppe nennen wir uns die "Kentener Sonnenscheinchen", somit verkleiden wir uns alle als Sonnen.

Am vergangengen Samstag, 16.01.2016 haben wir in der Schule unsere Kostüme gebastelt.

Hier können erste "Muster" bestaunt werden.

Weitere Fotos folgen dann nach dem Karnevalssonntag:-)

Weihnachtslieder für Menschen im Altenheim

Unser Förderverein erhält eine Geldspende

Dieses Jahr (2015) wird der Bergheimer Ortsteil Kenten 900 Jahre alt. Darum setzten sich der Ortsbürgermeister Herr Heinz Junggeburth und die Interessengemeinschaft "Kentener Ortsvereine" zusammen und planten eine ehrenwerte Feier.

Sie fand Ende August statt. Neben einem Gottesdienst, der Einweihung eines Gedenksteines und mehrerer Vorstellungen vom Kindergarten über Vereine (Fechten und Tischtennis) und natürlich auch der Carl-Sonnenschein-Schule (die Kinder der Klassen 4a und 4b tanzten noch einmal 2 Tänze aus ihrem HIPHOP-Projekt) gab es Spiele für die Kinder und natürlich Einiges für das leibliche Wohl. Bereits im Vorhinein wurde entschieden, dass mögliche Einnahmen aus diesem Fest in die Kinder- und Jugendförderung Kentens gesteckt werden sollte.

Letztlich kamen durch vielerlei Spenden und den tollen Verkauf von Kuchen, Waffeln, Getränken und Grillgut eine beachtliche Summe von 2700€  zusammen. Dieses Geld wurde nun gedrittelt: Jeweils 900 Euro gingen an den Förderverein des St.Hubertus-Kindergarten, den Förderverein der  Carl-Sonnenschein-Schule und an den Tischtennis-Verein. Die Übergabe fand am 06.10.2015 im Pfarrheim in Kenten statt.

Für den Förderverein der Carl-Sonnenschein-Schule stand sofort fest, dass das Geld für die Anschaffung eines weiteren Spielgerätes auf dem Schulhof einfließt, welches sich die Kinder der Schule schon lange wünschen.

Da das Gerät ca. 6000 € kosten wird, freut sich der Förderverein  und auch die Schule über diese großzügige Spende.

Letztlich kommt das Spielgerät allen Kentener Kindern zugute, denn auch am Nachmittag können sie auf unserem Schulhof spielen. Wir hoffen, dass wir das Spielgerät bald bestellen können.

 

Motto des Monats

Jeden Monat entscheiden die Kinder unserer Schule über ein soziales Motto des Monats.

Hierzu kommen die KlassensprecherInnen zu Frau Arndt ins Büro und können selbst Vorschläge äußern,

über die dann demokratisch abgestimmt wird. Jeweils zum Monatsanfang wird dann das neue Motto durch Plakate in den Fluren und auch in den Klassenräumen kenntlich gemacht, sozusagen als Erinnerungsstütze.

 

Im Monat März lautete das Motto: 

 

"Wir sehen die Stärken des anderen".

 

Im Monat April lautete das Motto:

 

"Wir gehen leise und langsam durch das Schulgebäude."

 

Im Monat Mai lautete das Motto:

 

"Wir sind pünktlich."

 

Im Monat Juni, Juli und August lautete das Motto:

 

"Bei einem Streit bleibe ich cool"

 

Im Monat September lautete das Motto:

 

"Wir achten auf die Natur"

 

Im Monat Oktober lautete das Motto:

 

"Wir geben Schimpfwörtern keine Chance"

 

Im Monat November lautet das Motto:

 

"Wir halten die Toiletten sauber"

 

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Petra Arndt