KGS Carl-Sonnenschein-Schule Bergheim-Kenten
KGS Carl-Sonnenschein-SchuleBergheim-Kenten  

Unser Förderverein

 

 

Der Förderverein

der Freunde und Förderer der katholischen Grundschule Bergheim

Carl-Sonnenschein-Schule e.V. stellt sich vor:

Unser Förderverein unterstützt die Schule in ihrer Ausstattung sowie bei Projekten und Veranstaltungen. Darüber hinaus möchte der Verein finanziell schlechter gestellte Kinder bei Aktivitäten der Schule (z. B. Klassenfahrten) unterstützen.

 

Auch Sie möchten unterstützen?

  • Werden Sie Mitglied in unserem Förderverein. Eine Mitgliedschaft ist bereits ab einem Beitrag von 12,50 € pro Jahr möglich.
  • Helfen Sie bei unseren Veranstaltungen, beispielsweise indem Sie für unser jährliches Sommerfest einen Kuchen backen.
  • Unterstützen Sie uns in Form einer Einzelspende.

 

Der Verein wurde am 10. März 1983 gegründet. Erster Vorstandsvorsitzender war damals Herr Manfred Büchter.

Die vorrangige Aufgabe, die sich der Verein zur damaligen Zeit setzte, lag darin, das Verhältnis in Elternschaft und in der Öffentlichkeit für alle Fragen der Erziehung und des Unterrichts zu wecken und zu fördern. Des weiteren wollte man die Elternarbeit auf dem Gebiet des Schulwesens fördern und ebenso die schulische Arbeit durch Gewährung von Mitteln für die Anschaffung von zusätzlichen Lehr- und Lernmitteln.

Der Förderverein hatte es sich ebenso zum Ziel gesetzt sowohl Unterstützung förderungswürdiger Schüler zu bieten als auch bei schulischen Veranstaltungen zu helfen und zu unterstützen.

Im Sommer 1999 übernahm der Förderverein der Carl-Sonnenschein-Schule e.V. die Trägerschaft der Betreuungsmaßnahme „Schule von 8-13 Uhr“.

Der Verein ist als Idealverein selbstlos tätig ist. Er verfolgt keine   eigenwirtschaftlichen  Ziele, sondern ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke und wird auch vom Amtsgericht Bergheim als gemeinnütziger Verein anerkannt.

Zurzeit verfügt der Verein über 92 Mitglieder*, einem Budget von jährlich ca. 2000 Euro und des Weiteren über Einnahmen aus Schulfesten und Spenden. (*März ´07)

So konnten in den letzten Jahren Anschaffungen in fünfstelliger Höhe getätigt werden. Ein Beispiel dafür ist die Schulhofgestaltungen mit Klettergerüsten, Turnstangen, Fallschutz, Bänken in Ruhezonen etc..  Ein großer Teil der Einnahmen floss auch in Anschaffungen von Musikinstrumenten, Sportgeräten und ebenso in die Anschaffung von Lehr- und Lernmitteln. Dies zeigt nur einen kleinen Ausschnitt aus dem Leistungsvermögen des Fördervereins der Carl-Sonnenschein-Schule.

Wie bereits erwähnt, trägt der Verein der Carl-Sonnenschein-Schule e.V. auch die Betreuungsmaßnahme der Carl-Sonnenschein-Schule        Schule von 8  - 1

Diese Betreuungsmaßnahme beruht auf dem Runderlass des Kultusministers Nordrhein-Westfalens und wird in enger Zusammenarbeit mit der Schulleitung durchgeführt.

Diese Betreuungsmaßnahme finanziert sich ausschließlich aus den monatlichen Beiträgen der zu betreuenden Kinder und staatlichen Zuschüssen, Mitgliedsbeiträge und Spenden werden hierzu nicht verwendet.

Ab August 2007 übernimmt der Förderverein nach Absprache mit der Stadt und dem Schulleiter der Schule die Trägerschaft der    Offenen Ganztagsschule (OGS) für die Carl-Sonnenschein-Schule. 

Seit März 2007 setzt sich der Vorstand des Fördervereins der Carl-Sonnenschein-Schule e.V. wie folgt zusammen:

Vorstandsvorsitzender: Herr Wilfried Schack

Schriftführer: Herr Michael Mirbach

Kassiererin : Frau Tanja Bäcker

Sollte diese kleine Zusammenfassung Ihr Interesse am Förderverein der Carl-Sonnenschein Schule e.V. geweckt haben, so stehen wir Ihnen für weitere Informationen gerne zur Verfügung.

 

Ihr Ansprechpartner wäre hierbei Herr Wilfried Schack, zu erreichen unter:

Tel.:  0 22 71 / 6 52 58

mobil: 0176-24297653

 

Ihr Förderverein

 

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Petra Arndt