KGS Carl-Sonnenschein-Schule Bergheim-Kenten
KGS Carl-Sonnenschein-SchuleBergheim-Kenten  

Informationen zur Einschulung im Corona-Jahr

Liebe Eltern unserer Schulneulinge,

wie Sie bereits in unserem Elternbrief erfahren haben, fehlen uns derzeit noch nötige Informationen, um Sie über den konkreten Ablauf der Einschulung und auch über die ersten Schultage Ihres Kindes zu informieren. Daher haben wir diesen Reiter eröffnet. Sobald es Neuigkeiten speziell für Sie bezüglich der Einschulung gibt, werden wir diese hier umgehend veröffentlichen. Schauen Sie daher bitte regelmäßig hier vorbei.

Herzliche Grüße

Ihr Team der Carl-Sonnenschein-Schule

Weitere Neuigkeiten - Stand 07.08.2020

Liebe Eltern ,

auf Basis der neuen Bestimmungen seitens des Ministeriums verändert sich der Ablauf der Einschulung wie folgt:

 

Es herrscht Maskenpflicht auf dem gesamten Schulgelände für ALLE.

Eltern dürfen das Schulgelände ausschließlich zur Einschulungsfeier in der Turnhalle betreten.

Bitte gehen Sie nach dem Schulgottesdienst auf direktem Wege in die Turnhalle.

Die Sitzplätze sind mit einem Namensschild für Sie markiert, da wir die Sitzordnung dokumentieren müssen zwecks möglicher Rückverfolgung bei einem Corona-Fall.

Die Kinder sitzen vorne gemeinsam auf Bänken, sie müssen eine Maske tragen, bis sie im Klassenraum auf ihrem Platz sitzen. Daher werden wir die Einschulungszeremonie für die Kinder so kurz wie möglich gestalten.

In der Turnhalle werden wir Sie während der Unterrichtsstunde der Kinder über einige Dinge informieren und auch gerne noch Ihre Fragen klären. Zum Warten auf die Kinder müssen Sie sich mit Abstand und Maske direkt am Rand des Schulhofes aufstellen. Bitte halten Sie sich unbedingt an die Anweisungen seitens der Schulleitung.

Sobald die Kinder aus ihrer Unterrichtsstunde kommen, müssen Sie das Schulgelände unverzüglich verlassen. Auch Fotos sind hier leider nicht mehr möglich.

Die Gesundheit ALLER in der Schule geht vor und wir müssen uns vor allen Dingen auch an die Anweisungen des Ministeriums halten. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Folgende Informationen gelten für Sie und Ihr Kind dann ab Freitag, 14.08.2020.

Sie können den entsprechenden Elternbrief hier downloaden:

NEWS - NEWS - NEWS - NEWS

Liebe Eltern unserer zukünftigen Erstklässler,

leider sind uns zum jetzigen Zeitpunkt noch keine neuen Hygienebestimmungen für die Zeit nach den Sommerferien bekannt.

Sicherlich hätten Sie aber gerne eine gewisse Planungssicherheit bezüglich der Einschulung Ihres Kindes am Donnerstag, den 13.08.2020. Daher haben wir uns dazu entschieden, die Einschulung unter den momentan geltenden Bestimmungen zu planen.

Die Einschulung wird dadurch etwas anders als unter normalen Bedingungen ablaufen. Besonders wichtig: Es gibt jeweils eine separate Einschulungsfeier für jede Klasse getrennt, da sich sonst zu viele Personen auf einmal in der Kirche und auch auf dem Schulgelände befinden würden und die Abstandsregelung dann nicht mehr eingehalten werden könnte.

Wir bitten Sie, sich an unsere Vorgaben zu halten um sich selbst und andere zu schützen.

Folgende Dinge müssen beachtet werden:

 

Grundsätzliches:

  • Sollte Ihr Kind oder natürlich auch Sie selbst Symptome (Schnupfen, Husten, etc.) aufweisen, darf die entsprechende Person leider nicht zur Einschulung kommen. Sollte Ihr Kind betroffen sein, so melden Sie sich bitte möglichst frühzeitig bei uns (telefonisch oder per Email).
  • Pro Schüler/in dürfen maximal  2 Erwachsene dabei  sein.
  • Bitte halten Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung bereit für Phasen, in denen Sie sich frei bewegen und ggf. den Abstand nicht einhalten können.
  • Das Schulgebäude darf ohne entsprechende Erlaubnis nicht von Eltern betreten werden.
  • Das Filmen und Fotografieren ist in der Schule und auch in der Kirche in der Regel nicht gestattet. Wir weisen aus Datenschutzrechtlichen Gründen darauf hin, dass sämtliche Aufnahmen fremder Personen nicht ohne Erlaubnis veröffentlicht werden dürfen (z.B. per WhatsApp verschickt oder auf facebook gestellt), dies kann zu sehr hohen Geldstrafen Ihrerseits führen.

 

 

Ablauf für die Klasse 1a (Waschbärenklasse):

8.00 Uhr:     Start des Einschulungsgottesdienstes für die Klasse 1a (Waschbärenklasse) in der katholischen Kirche St. Hubertus in Kenten, die Kinder sitzen gemeinsam ganz vorne in den Bänken (für sie gilt die Abstandsregeln nicht), die Erwachsenen sitzen jeweils zu zweit in den Bänken dahinter, nutzbare Plätze sind markiert.

 

ca.

8.40 Uhr:     Begrüßung der Klasse 1a in der Turnhalle der Carl-Sonnenschein-Schule, die Kinder sitzen auf Bänken vorne mit ihrem Ranzen, aber ohne die Schultüte, die Erwachsenen sitzen auf festen Sitzplätzen, jeweils 2 Stühle stehen zusammen, dazwischen sind 1,5 m Abstand einzuhalten.

 

ca.

9.00 Uhr:     Die Waschbärenklasse hat ihre erste Unterrichtsstunde in der Klasse, die Erwachsenen erhalten weitere wichtige Informationen seitens der Schulleitung und OGS/Betreuung in der Turnhalle. Im Anschluss dürfen die Erwachsenen auf dem rechten Teil des Schulhofes (vor der Turnhalle) auf ihr Kind warten, das Schulgebäude darf nicht betreten werden.

 

ca.

9.45 Uhr:     Die Kinder der Waschbärenklasse kehren mit ihrer Klassenlehrerin auf den Schulhof zurück und werden von ihren Eltern empfangen. Bitte verlassen Sie dann das Schulgelände recht zügig. Vielen Dank!

 

Ablauf für die Klasse 1b (Rabenklasse):

10.00 Uhr:   Start  des Einschulungsgottesdienstes für die Klasse 1b (Rabenklasse) in der katholischen Kirche St. Hubertus in Kenten, die Kinder sitzen gemeinsam ganz vorne in den Bänken (für sie gilt die Abstandsregeln nicht), die Erwachsenen sitzen jeweils zu zweit in den Bänken dahinter, nutzbare Plätze sind markiert.

 

 

ca.

10.40 Uhr:   Begrüßung der Klasse 1b in der Turnhalle der Carl-Sonnenschein-Schule, die Kinder sitzen auf Bänken vorne mit ihrem Ranzen, aber ohne die Schultüte, die Erwachsenen sitzen auf festen Sitzplätzen, jeweils 2 Stühle stehen zusammen, dazwischen sind 1,5 m Abstand einzuhalten.

 

ca.

11.00 Uhr:   Die Rabenklasse hat ihre erste Unterrichtsstunde in der Klasse, die Erwachsenen erhalten weitere wichtige Informationen seitens der Schulleitung und OGS/Betreuung in der Turnhalle. Im Anschluss dürfen die Erwachsenen auf dem rechten Teil des Schulhofes (vor der Turnhalle) auf ihr Kind warten, das Schulgebäude darf nicht betreten werden.

 

ca.

11.45 Uhr:   Die Kinder der Rabenklasse kehren mit ihrer Klassenlehrerin auf den Schulhof zurück und werden von ihren Eltern empfangen. Bitte verlassen Sie dann das Schulgelände recht zügig. Vielen Dank !

 

Ab Freitag, 14.08.20 findet dann voraussichtlich normaler Unterricht statt. Hierzu fehlen uns jedoch derzeit noch die entsprechenden Bestimmungen. Wir wissen z.B. noch nicht, ob die Kinder wegen der Abstandsregelung evtl. morgens versetzt kommen müssen. Sobald uns hierzu Vorgaben zur Verfügung stehen, werden wir Sie hier auf der Homepage entsprechend informieren.

 

Wir freuen uns schon sehr darauf, Ihr Kind und auch Sie näher kennenzulernen.

Herzliche Grüße -  im Namen des gesamten CSS-Teams -

 

Petra Arndt

Schulleiterin

Aktuelle Informationen für alle Eltern, die ihr Kind in unserer OGS angemeldet haben

Liebe Eltern und Kinder des zukünftigen 1. Schuljahres,

 

hiermit erhalten Sie nun die versprochenen ersten Informationen zu unserem OGS-Schulalltag und unseren Angeboten.

 

Grundsätzliches

Die Kinder sollen im Rahmen der OGS Bildung, Erziehung und Betreuung erfahren. Hierbei  ist es uns neben Anregung zu sportlicher Betätigung ebenfalls sehr wichtig, Ihr Kind zur Selbstständigkeit und zu eigenverantwortlichem Handeln zu ermutigen. Alle Kinder sollen zu einem rücksichtsvollen und toleranten Umgang miteinander geführt werden.

 

Gemeinschaftliche Zusammenarbeit

Der Träger der OGS sowie das gesamte Team aus dem Vor- und Nachmittag möchten an der Carl-Sonnenschein-Schule grundsätzlich eine Atmosphäre schaffen, in der sich Kinder und Erwachsene gleichermaßen wohlfühlen und respektieren.

Daher ist eine gute Zusammenarbeit zwischen Schule und Eltern für uns selbstverständlich und erforderlich. Bitte nehmen Sie daher auch an Elterngesprächen und Elternabenden teil.

 

Unsere Ziele sind:

  • die Förderung der Selbstständigkeit Ihres Kindes.
  • Das Erstellen der Hausaufgaben
  • Hinführen zu emotionaler Sicherheit und Förderung von Gemeinschaftsfähigkeit und Hilfsbereitschaft sowie Toleranz
  • Hilfestellung bei Konfliktverarbeitung im sozialen und persönlichen Bereich.
  • Förderung der kreativen Fähigkeiten u Spielfähigkeit

 

Mittagessen

Wir bieten ein abwechslungsreiches, gesundes Mittagessen, gerne auch vegetarisch, an und gehen auf Ihre persönlichen Wünsche diesbezüglich ein.

 

Individuelle Förderung auch am Nachmittag

Am Nachmittag finden außerdem verschiedene AG s statt:

 

  • Yoga
  • Turnen
  • Fußball
  • Basteln
  • Tanzen
  • Musik AG

Organisatorisches

Der Beitrag für das Mittagessen beträgt pro Kind 720,-- Euro im Schuljahr und wird auf 12 Monate umgelegt. Wir buchen jeweils zum 1. des Monats per Lastschrift im Bankeinzugsverfahren (60,-- Euro). So ist es uns möglich, die Verwaltungskosten gering zu halten. Die Elternbeiträge (abhängig vom Einkommen, ähnlich der Beiträge in der Kita) werden von der Stadt Bergheim erhoben und  eingezogen.

 

Elternabend

Leider ist aufgrund der momentanen Bestimmungen noch nicht ganz klar, ob ein Elternabend stattfinden kann/darf. Sobald die Regelung für die Zeit nach den Sommerferien feststeht, werden wir Sie hierüber informieren. Halten Sie sich daher vorsorglich folgenden Termin für einen möglichen Elternabend frei:

Montag, 17.08.2020, 19.30 Uhr

 

Wir freuen uns sehr auf Sie und Ihr Kind,

 

Ihr Team der OGS

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Petra Arndt